Fla-Raketensystem S-200 Wega (NATO-Codename: SA-5 Gammon)

Einband

Abb. 24-1: Einband

Aufgaben

Abb. 24-2: Aufgaben des
Komplexes

Bestandteile

Abb. 24-3: Systembestandteile

Bestandteile

Abb. 24-4: Funktionsschema der
automatischen Frequenznachführung
und Verstärkungsregelung im
Zielkomplex

K1

Abb. 24-5: Kabine K1 (Ziel-
erfassungsstation) Außenansicht

K1

Abb. 24-6: Kabine K1 Innenansicht
(großer Spiegel)

K1

Abb. 24-7: Kabine K1 Innenansicht
(kleiner Spiegel)

K2

Abb. 24-8: Kabine K2 (Ziel-
verfolgung)

K2

Abb. 24-9: Kabine K2

K2

Abb. 24-10: Kabine K2

K2

Abb. 24-11: Kabine K2

K3

Abb. 24-12: Kabine K3 (Startkabine)

K3

Abb. 24-13: Kabine K3

K3

Abb. 24-14: Kabine K3

K7+K9

Abb. 24-15: Abstimmmast K7 und
Kabine K9

K9

Abb. 24-16: Kabine K9

K9

Abb. 24-17: Kabine K9

Rakete auf Lademaschine

Abb. 24-18: Rakete auf der
Lademaschine

Rakete auf TLF

Abb. 24-19: Rakete auf dem
Transport- und Ladefahrzeug

Rakete auf Rampe

Abb. 24-20: Rakete in Startposition
auf der Rampe

Start

Abb. 24-21: Raketenstart

Aufbau der Rakete

Abb. 24-22: Aufbau der Rakete

GK

Abb. 24-23: Nuklearer Gefechts-
kopf (nicht in der NVA verwendet)

Schießkanal

Abb. 24-24: Ein Schießkanal (FRA)

3SK

Abb. 24-25: System 200 mit drei
Schießkanälen und TA

S 200 im Testzentrum der Luftverteidigung der UdSSR

Abb. 24-26: S 200 im Test-
zentrum der Luftverteidigung
der UdSSR

5SK

Abb. 24-27: System 200 mit fünf
Schießkanälen und TA

Reichweite

Abb. 24-28: Diagramm Vernichtungs-
reichweite und -höhe (untersucht u.a.
mit Mig-17, TU-16)

Reichweite

Abb. 24-29: Diagramm Vernichtungs-
reichweite und -höhe (bei damaligen
Hauptzielen)

| Zur Startseite |